Animerevolution Wiki
Advertisement

Rana
Itachi1.png
Daten
Kanji うちはイタチ
Rōmaji Uchiha Itachi
Bedeutung Fächer Wiesel
Status Verstorben
Klassifizierung Nukenin
Ninja ID 012110
Status Verstorben
Alter 17-18 Jahre alt
21 Jahre alt
Geschlecht Männlich
Geburtstag 9. Juni. 1984
Größe 175,2 cm.
178 cm.
Gewicht 57,1 kg.
58 kg.
Blutgruppe AB
Rang ANBU
Elemente Katon
Shuriken
Genjutsu
Team Mit Kisame Hoshigaki
Herkunft Uchiha Clan
Konoha
Vater Fugaku Uchiha
Mutter Mikoto Uchiha
Verwandte Uchiha Clan
Sasuke Uchiha (Bruder)
Shisui Uchiha (Cousing)
Zu finden in Anime und Manga
Erster Auftritt Band 14
Kapitel 127
Episode 75
Dt. Sprecher Sascha Draeger
Jp. Sprecher Hideo Ichikawa

Itachi Uchiha war der Clanerbe und Stolz des Uchiha Clans als Sohn des Clanoberhauptes Fugaku Uchiha und seiner Ehefrau Mikoto Uchiha, ferner war er der ältere Bruder von Sasuke Uchiha. Er war einer der begabtesten Shinobis aus Konohagakure und schloss sich nachdem Uchiha Massaker Akatsuki an.

Itachi gab sich als Pflichtbewusster und begabter Mensch. Er hatte seinen Körper perfekt unter Kontrolle, so dass er in der Lage war seine eigenen Gefühle zu unterdrücken und Missionen ohne Hintergedanken erfüllt. Itachi hatte mit 4 Jahren den 3. Shinobi-Weltkrieg mit angesehen und seinen ersten Mord begangen. Somit war er traumatisiert und wollte Auseinandersetzungen immer vermeiden. Darüberhinaus war er ein besonders talentierter Shinobi aus Konohagakure und wurde mit sieben Jahren Genin. Im alter von acht Jahren beherrschte er bereits das Sharingan. Itachi wurde mit zehn Jahren zum Chūnin ernannt und ist mit dreizehn Jahren bereits Teamführer bei den ANBU-Einheiten gewesen. Aus diesem Grund war Itachi der gesamte Stolz des Uchiha Clans, bis er seinen Clan auf Befehl Konohas ausrottete und nur seinen kleinen Bruder Sasuke verschonen durfte. Daraufhin verließ Itachi Konohagakure und wurde Mitglied bei Akatsuki um Tobi im Auge behalten zu können. Kisame, sein Partner bei Akatsuki, empfindet ihn als grausamen Menschen, da er ohne zu zögern seinen kleinen Bruder folterte. Insgesamt ist Itachi im Gegensatz zu den meisten anderen Akatsukimitgliedern eher ruhig und hält sich raus, wenn die Anderen darum streiten, wer gegen wen kämpft. Ferner trat er Akatsuki nur bei, um das Dorf von innen heraus zu beschützen. Typisch für ihn ist auch, das er stets sein Sharingan aktiviert hat, obgleich es gar nicht notwendig sei. Ein Grund dafür könnte möglicherwiese sein, dass seine Augen durch das Mangekyō Sharingan so sehr geschädigt sind, dass er mit seinen normalen Augen kaum noch etwas sehen kann. Laut Tobi akzeptierte Itachi Ungnade an Stelle von Ehre und Abneigung anstelle von Liebe. Dennoch starb er mit einem Lächeln auf den Lippen.

Itachis Trauma[]

Itachi wuchs während des dritten Ninja Weltkrieges auf. Er wurde als zukünftiger Clanoberhaupt des Uchiha Clans in einen der mächtigsten Clans von Konohagakure hinein geboren und musste mit ansehen, wie viele seiner Verwandten im Krieg verstarben. Dies löste ein Trauma in ihm aus und er setzte es sich zum Ziel, ein Shinobi zu werden, welcher den Krieg verhindern konnte. Dieses Ziel brachte ihn dazu bereits mit sechs Jahren Genin werden zu können und mit acht Jahren das Sharingan komplett zu beherrschen. Darüberhinaus vernichtete er sogar seinen eigenen Clan, um einen weiteren Ninjaweltkrieg zu verhindern und schloss sich der Verbrecherorganisation Akatsuki an um sein Dorf auch weiterhin aus dem Hintergrund beschützen zu können.

Itachis Fähigkeiten[]

Schon mit sechs Jahren zeigt Itachi sein Können in der Ninja Akademie, er besteht diese ein Jahr später mit den besten Noten Durchschnitt, erlernte die volle Kontrolle über das Sharingan mit acht Jahren, mit zehn Jahren wurde Itachi zum Chunin ernannt, gleich zeitig war er ebenfalls ein inoffizielles Mitglied von Akatsuki und mit dreizehn Jahren wurd er letztendlich zum ANBU Truppenführer. Seine Leistungen im Nin- und Genjutsu sind unglaublich, so durchschaut er Kurenais Genjutsu in Sekunden schnelle und schafft es sogar Kakashi Hatake und Sasuke Uchiha welche ebenfalls über das Sharingan verfügen in einem Genjutsu gefangen zu nehmen. Durch sein Mangekyō Sharingan ist Itachi in der Lage das Tsukuyomi, eines der mächtigsten Genjutsus welche nur wenige Uchihas besitzen anzuwenden.

Es ist anzunehmen, dass er auch über hervorragende Fähigkeiten im Bereich der Tai-Jutsus verfügt, da er mehrere Mitglieder seines Clans im Nahkampf besiegte, als diese ihn verdächtigten, Shisui Uchiha ermordet zu haben. Masashi Kishimoto der Autor und Mangaka des Mangas und der Anime Serie Naruto bewertet Itachis allgemeinen Fähigkeiten mit 35,05 Punkten, die höchte Bewertung die ein Shinobi haben kann sind 40 Punkte, was darauf schliessen lässt das Itachi Uchiha einer der mächtigsten Shinobis in Naruto war, so konnte er ohne ins schwitzen zu kommen gegen Kakashi Hatake, Kurenai Yuhi und Asuma Sarutobi kämpfen und gleich danach gegen Sasuke Uchiha, wobei er diesen Kampf eher aus dem Weg gegangen war und Jirayas undurchdringliches Jutsu mit dem Amaterasu zerstörte. Hätte Itachi damals die Absichten gehabt einen der eben genannten Ninjas zu töten oder Naruto wirklich mit zu nehmen, so hätte er es auch getan, doch eigentlich diente sein Besuch im Dorf nur dazu um dem Dorfrat und Danzou zu zeigen, dass er noch lebte. Danzou selbst ein sehr mächtiger Shinobi schien sich vor Itachi zu fürchten, was wohl auch die Tatsache erklären dürfte, das er Sasuke zu Zeiten in welchen Itachi noch lebte noch nicht zum Nukenin ernannte. Durch den Manga Chapter 540 "Madaras Strategie" wurde bekannt das Itachi mit Shisui der Einzige in der Lage war, Leute aus weiter Entfernung zu kontrollieren.

Beziehungen[]

  • Sasuke Uchiha: Die Beziehung zu seinem Bruder Sasuke war von Brüderlichkeit gepflegt. Er stellte das Wohl seines Bruders vor dem des Dorfes und starb für diesen. Als er von Kabuto Yakuchi mit dem Edo Tensei wiederbelebt wird und erneut auf seinen Bruder trifft, gesteht er diesem sein Versagen. Ausserdem sagt er ihm kurz bevor das Jutsu sich wieder auflöst, die letzte Wahrheit sei, er würde ihn, egal welchen Weg er auch einschlagen möge, immer lieben.
  • Kisame Hoshigaki: Hoshigaki Kisame ist Itachis Team Partner in Akatsuki. Man hat sie bislang noch nie streiten sehen und sie scheinen fast schon eine freundliche Beziehung zueinander geführt zu haben. Als Itachi mit dem Edo Tensei wiederbelebt wurde und erfährt, dass Kisame Tod sei, sieht er ziemlich bedrückt aus.
  • Shisui Uchiha: Shisui war Itachis erster Freund gewesen. Itachi scheint ihn sehr zu bewundern und verfolgt dessen Ansichten. Ausserdem äusserte Itachi, dass Shisui für ihn gewesen sei, wie sein Bruder. Itachi war Zeuge bei Shisuis Selbstmord und dieser schenkte ihm kurz zuvor sein rechtes Sharingan Auge.
  • Naruto Uzumaki: Anfangs waren sie Feinde. Naruto gab ihn die Schuld daran, dass Sasuke das Dorf verlassen hatte. Sie kämpfen öfter gegeneinander aber Naruto schafft es nicht Itachi zu töten. Später erfährt Naruto von Obito Uchiha der sich zu diesem Zeitpunkt als Madara Uchiha ausgibt, die Wahrheit über Itachi. Nachdem Itachi mit Edo Tensei wiederbelebt wurde, kämpfen sie gemeinsam gegen Nagato und Itachi vertraut ihm Konogakure an.

Zitate[]

"Menschen leben danach, was sie für wahr akzeptieren. Das ist ihre Realität." - Zu Sasuke

"Vergib mir Sasuke, dies ist das letzte Mal!" - Zu Sasuke

"Er rennt als erster laut brüllend auf euch zu." - Zu Deidara

"Aufopferung...Nur wenn ein Shinobi den Frieden beschützt, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten...ist dieser ein wahrer Shinobi" - Zu Naruto

"Man wird nicht Hokage und wird dann von allen akzeptiert. Der, der von allen akzeptiert wird, wird der Hokage" - Zu Naruto

Trivia[]

Laut den Schriften des Sha:

  • ist er selbstaufopfernd und sorgt sich um seinen jüngeren Bruder
  • mag er Reisbällchen mit Seetang und Salat
  • mag er Steak nicht
  • möchte er einmal mit Sasuke Uchiha kämpfen
  • ist sein Lieblingswort Frieden
  • ist es sein Hobby, Confiserien zu besuchen
  • Schon als Kind bewies Itachi sein Können, so das Kakashi im Kampf gegen diesen mit Kurenai Yuhi, Asuma Sarutobi und Mighty Guy sie vor ihm warnt. Was nicht viel nutzte, denn Itachi schaffte es Kakashi zu besiegen ohne überhaupt ins Schwitzen zu kommen und kämpfte kurz darauf folgend gegen Sasuke und zerstörte mit dem Amaterasu Jirayias Gefängnissjutsu.
  • Shisui sein bester Freund vertraute ihm einer seiner Sharingan-Augen an und forderte ihm dazu auf ihm zu helfen Suizid zu begehen, so das Itachi das Mangekyou Sharingan erlangte.
  • 鼬, Itachi (いたち) ausgesprochen, bedeutet "Wiesel" und 団扇, Uchiwa (うちわ) ausgesprochen, bedeutet "Fächer".
  • Sasukes Leben war für Itachi wichtiger als das Wohl von ganz Konohagakure.
  • Er wollte als Verbrecher durch die Hand seines Bruders sterben, damit dieser in Konoha als Held gefeiert werden kann.
  • Als Dreingabe zu seinem Ziel kam es ihm auch sehr recht, die Chance zu bekommen, Orochimaru zu töten, was er tat, als dieser sich beim Kampf gegen Sasuke aus Sasuke heraus manifestierte. Dies wollte Itachi tun, um Sasuke von Orochimaru zu befreien.
  • Er kam nach Sarutobis Tod nach Konohagakure, um nach Sasuke zu sehen. Außerdem sollte sein Erscheinen eine Warnung an Danzou und die Dorfältesten sein, damit sie Sasuke nichts antun.
  • Tobis Aussage zufolge hätte Sasuke Itachi niemals besiegen können, wenn dieser es nicht so geplant hätte.

Einzelnachweise[]

  • Naruto Anime
  • Naruto Manga
  • Naruto: Die Schriften des Sha
  • Naruto: Schriten des Tō

Äusserliche Veränderungen[]

Advertisement